Wir beraten Sie gerne: 089 – 4161450 – 0
Tumblingerstr. 23, München Auf Karte ansehen

Datenschutzhinweise

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

Stand: 23.05.2018

 

 

Verantwortlicher

 

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist die Roth ITK Consulting GmbH (Tumblingerstr. 23, 80337 München). Weitere Angaben zu unserem Unternehmen und den vertretungsberechtigten Personen können Sie unserem Impressum entnehmen.

 

Welche Daten werden verarbeitet?

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Um Ihnen unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

– Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)

– zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

– auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)

– zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Sie einordnen können, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

Zugriffsdaten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung nachfolgende Daten protokolliert:

– IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 60 Tage)

– Betriebssystem des aufrufenden Rechners

– Browser Version des aufrufenden Rechners

– Name der abgerufenen Datei

– Datum und Uhrzeit des Abrufs

– übertragene Datenmenge

– verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 60 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen.

Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

Cookies

Ohne Ihre ausdrückliche, vorherige Einwilligung speichern wir keine Cookies auf Ihrem Rechner. Technisch umsetzen lässt sich das nach Stand der Technik durch ein extrem hässliches Banner, das die Verwendung der Webseite nicht zulässt, bis Sie sich entweder “für” oder “gegen” Cookies entschieden haben.

Wenn Sie der Speicherung von Cookies einwilligen, speichert unsere Webseite – soweit dies technisch möglich ist – Cookies immer nur für die kleinste Dauer von 1 Tag. Warum das und was sind Cookies überhaupt? Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Anzeigegerät des Web-Besuchers abgespeichert werden. Diese Cookies können verschiedene Informationen quasi zwischenspeichern, die die Benutzererfahrung auf der Webseite verbessern können. Zum Beispiel kann unsere Webseite speichern, ob Sie diese mit einem kleinen Bildschirm (z. B. Mobiltelefon) oder aber mit einem großen Monitor besuchen. Davon abhängig wird Ihnen dann ein optimiertes Layout angezeigt, und zwar ohne bei jedem Click neu gefragt zu werden, welches Layout Sie denn nun bevorzugen. Um bei diesem Beispiel mit dem Mobiltelefon zu bleiben würden Sie damit beispielsweise am Handy ein solches anderes Menü sehen, das Sie auch auf sehr kleinen Bildschirmen gut bedienen können.

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Unser Interesse ist der bedienungsfreundliche Besuch unserer Internetseiten.

 

 

Eingebettete YouTube-Videos

Auf unserer Webseite betten wir also Youtube-Videos ein. Beispielsweise haben wir kostenlos und frei zugängliche Schulungsvideos erstellt, die über die Youtube-Plattform veröffentlicht wurden und auf unserer eigenen Seite von Youtube geladen werden. Betreiber der entsprechenden Plug-Ins, das die Anzeige auf unserer Webseite ermöglicht, ist die Youtube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem Youtube-Plug-In besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet oder zum Abspielen vorbereitet (im Hintergrund geladen), setzt der Anbieter (Youtube) Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt darüber hinaus auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies ebenfalls verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Wir setzen auf unseren Internetseiten sog. Google Webfonts ein. Dabei werden Schriftarten von Servern von Google geladen, die einer besseren Gestaltung der Internetseite dienen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auch unter https://www.google.com/webfonts/. Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den sogenannten Cache Ihres Browsers übertragen, das heisst auf Ihrem Gerät zwischengespeichert. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung, wobei unser Interesse in einer ansprechenden Gestaltung der Internetseite besteht.

Die betreffenden Schriftarten – wir nutzen aktuell die Schriftype Roboto – werden von Servern von Google geladen, die sich in der Regel in den USA befinden. Das angemessene Datenschutzniveau wird von Google garantiert. Der öffentliche Listeneintrag im sogenannten „Privacy Shield” kann kostenfrei unter  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active nachgelesen werden.

 

Verwendung von Google Maps

Wir verwenden ggf. auf Seiten zur Wegbeschreibung die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Wenn die Standorterkennung auf Ihrem Gerät aktiv ist kann das z. B. auch Ihr eigener Standort sein, was natürlich auch personenbezogen ist.

Dies können Sie in den Datenschutzeinstellungen Ihres Gerätes ausschalten, wenn Sie dies nicht möchten. Wie das geht, finden Sie im Handbuch Ihres Gerätes bzw. Ihres Browsers. Aber auch wenn Sie z. B. den Anfahrtsweg zu uns anzeigen lassen und hierfür selbst Ihre eigene Adresse eingeben, dann wird natürlich Ihre Adresse verarbeitet um den Weg anzuzeigen.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen unter http://www.google.com/privacypolicy.html entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier: http://www.dataliberation.org/

 

 

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und für Erfüllung von vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden bzw. der Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines aktiven Kundenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke des Vertriebs und der Werbung. Sie können einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.

 

 

Freiwillige Angaben

 

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. per E-Mail freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

 

Empfänger / Weitergabe von Daten

 

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Wir setzen jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

 

 

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

 

Soweit personenbezogenen Daten außerhalb der europäischen Union verarbeitet werden, können Sie dies den vorherigen Ausführungen entnehmen.

 

Datenschutzbeauftragter

 

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist bei uns nicht bestellt, da die gesetzliche Notwendigkeit für eine Bestellung nicht vorliegt.

Hiervon unabhängig schulen wir unsere regelmäßig in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten, unter anderem bei der TÜV SÜD Akademie.

Ihre Rechte als Betroffene/r

 

Auskunft

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Verarbeitung. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

 

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

 

Widerspruchsrecht

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

Datenübertragbarkeit

Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, denen die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht.

Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

 

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Datengegen die DSGVO verstößt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl beschweren. Sie können sich dazu insbesondere auch an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden. Weitere Regelungen zum Beschwerde-Verfahren finden Sie in Art. 77 EU-DSGVO.

 

 

Änderung dieser Datenschutzhinweise

 

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite.